Final Impact


Im letzten Jahr spontan auf den Ackerfestbrettern eingesprungen, gibt es 2019 das volle Set!

 

„Wir spielen Punkrock, weil es die wohl wütendste, dreckigste und ehrlichste Form ist, Musik zu machen. Es geht immer auch darum, mit Freunden abzuhängen und Spaß zu haben. Punk ist für uns mehr als nur Musik zu machen, es ist eine Lebenseinstellung.“

Im Jahre 2015 veröffentlichten die Jungs von Final Impact ihr Debütalbum „Turn The Page“. Was danach folgte, hört sich erst einmal nach einer dieser typischen Bandgeschichten an – Vorband der Donots bei Rock im Allerpark, Konzerte in ganz Deutschland und Tschechien, unzählige Stunden in einem ranzigen Proberaum und jede Menge Bier. Doch diese Beschreibung wird den Gifhorner Punkrockern nicht ansatzweise gerecht. Sänger Till, Schlagzeuger Jonas, Bassist jc und Gitarrist Phil klingen auf ihrem zweiten Release „Dying 'Til We Care“ abgeklärter, reflektierter und im positivsten Sinne erwachsener. Ihr Sound hat an Dynamik, Kraft und Druck noch einmal zugenommen. Gepaart mit ihren kritischen, politischen und sehr persönlichen Texten, die auf der neuen Platte den Ton angeben, ist eine Scheibe entstanden, die man getrost als Frischzellenkur für den Punkrock in diesem Land bezeichnen darf.

 

Mal reinhören...