Bands für 2018 gesucht

Die Planungen für das Ackerfest 2018 laufen schon und wir fragen uns, was es da draußen noch für geile Bands gibt. Ihr habt Bock 2018 den Acker mit eurer Band zu rocken? Dann meldet euch mit einem Link zu eurer Musik unter: info(at)ackerfest.com oder lasst uns über Facebook eine Nachricht zukommen! Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!!!


line up 2017


VAN HOLZEN // LESTER // GR:MM // PASSED BY ME

SUCK IT UP // COMMERCIAL SUICIDE // BROKEN SKULL

NICE BOYZ // TORPEDO HARMS


VAN HOLZEN

ULM.

Kein Begriff könnte den eigensinnigen Sound des süddeutschen Newcomer-Trios so perfekt umschreiben, wie der Titel, den VAN HOLZEN für ihr Debütalbum gewählt haben. Auf ‘Anomalie‘ widersetzt sich die Band mit ihrem aufs Wesentliche reduzierten und sofort packenden Oldschool-meets-Newschool-Mix allen bisher dagewesenen Normen und Formen – nachdem die aus Ulm stammende Alternative Rock-Dreierformation bereits Mitte 2016 mit ihrer ‘VAN HOLZEN‘-EP sowie Supportshows für Biffy Clyro, Madsen und Papa Roach für begeisterte Reaktionen gesorgt hat, legen VAN HOLZEN nun mit ‘Anomalie‘ ihren ungeduldig erwarteten Longplayer-Erstling vor und werden diesen auf dem Ackerfest Klein Vahlberg präsentieren.

 


LESTER

MÜNCHEN.

Welche Musik wir machen? Die Beste. Zumindest für uns. Getauft haben wir das Ganze Heavy Pop – aus Ermangelung an Alternativen und einem Funken Überzeugung. Ja doch, ein Punkrock-Einfluss ist hörbar, auf die Fresse geht es schon. Aber da sind ja die vielen tollen Melodien, auf die wir so stolz sind. Vom dezenten, wahlweise taktfreien Fußmitwippen bis hin zum leidenschaftlichen „Den Teil gröl‘ ich mit“ laden die Songs auch zum Mitmachen ein. Texte sind auf Deutsch, oft melancholisch, manchmal ein verbaler Arschtritt. Live sollte man sich das unbedingt man anhören, finden wir. Vielleicht lief Muff Potter schon mal in unserem Walkman. Vielleicht finden wir Make Do and Mend nicht schlecht. Vielleicht sind diese Bandvergleiche aber auch ein gewaltiger Haufen Scheiße. Klingt in der Summe eindeutig nach Heavy Pop. 2017 erscheint das Debutalbum "Die Lüge vom grossen Plan" auf Bakraufarfita, 30 Kilo Fieber und Laserlife Records.

 


GR:MM

BRAUNSCHWEIG.

Wände aus Gitarrenmelodien, aggressiver Bass und treibende Drums machen den Sound aus und die Wirkung wird durch die unglaubliche Bühnenpräsenz nur noch verstärkt. Ob das Quartett dabei auf der großen Bühne oder im kleinen Kämmerlein spielt, ist völlig egal. Es gibt keinen Ort, an dem GR:MM das Publikum nicht zum Schwitzen bringen oder gar die Mitsing-Parts ohne Wirkung bleiben. Sie begeistern und faszinieren zugleich. Eine mitreißende (Live-)Band, von der man in Zukunft zweifellos noch einiges hören wird! Für Fans von Basement, Title Fight, Marathonmann und KMPFSPRT.

 


PASSED ME BY

ESSEN / BOTTROP.

Stil... Alternative Hardcore

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


SUCK IT UP

LUDWIGSHAFEN.

Coole Gitarrensounds, eingängige Lyrics, mitreißende Drums — kurz gesagt: American Pop Punk!— dafür steht "Suck it Up" seit 2012. Clemens, Lukas, Benny und Julian versetzen euch zurück in die Blütezeit des klassischen 90’s Pop-Punk gemischt mit modernen Elementen aus der Szenen und garantieren mit ihren Auftritten beste Partystimmung.

 

 

 

 

 

 


COMMERCIAL SUICIDE

BRAUNSCHWEIG.

Die Musik von COMMERCIAL SUICIDE geht sofort ins Ohr und setzt sich dort fest. Melodie verbindet sich mit Energie und schafft Songs, die man immer und immer wieder hören will.

Melodic Hardcore, New School Punk, Post-Rock keine der Schubladen will so richtig passen und doch gehören sie irgendwie in jede davon. Zielsicher bewegen sich COMMERCIAL SUICIDE zwischen den Genres und nehmen sich frech von jeder Musikrichtung das, was sie brauchen um einfach einen guten Song zu schreiben.

Der 5er aus Braunschweig ist nicht nur auf seiner aktuellen Maxi CD "Letter From Hangover" ein Hochgenuß sondern weiß vor allen Dingen Live zu überzeugen. Die Jungs haben Spaß an ihrer Musik und das merkt man auch.  

 


BROKEN SKULL

HELMSTEDT.

Englische Texte zu groovend, drückenden Gitarrenriffs, mit der Kombination aus melodisch, kratzigem Gesang, tiefschepperndem Bass und nicht zu vergessen einem fett, punchigen Drumsound stehen für unsere musikalischen Merkmale. Rockmusik ist unsere Leidenschaft und das ist auch ganz klar zu hören! Seit dem Kindesalter prägt die Musik jeden von uns. So sammelten wir schon früh in unterschiedlichen Bands Erfahrungen, die unseren musikalischen Werdegang unterstützen.

 


BRAUNSCHWEIG.

Wir spielen das was uns Spaß macht: mal mehr, mal weniger hard- und bluesrockige Interpretationen eher wenig bekannter Stücke von AC/DC, Jimi Hendrix, Alice Cooper, ZZTop, Aerosmith, Rose Tatoo, Judas Priest, UFO, Stiltskin, Sheryl Crow, Motörhead, Creed, Gotthard ... überrascht mit spontanen Eigenkompositionen ... ;-) 

  


TORPEDO HARMS

BRAUNSCHWEIG.

einzweidreivier...!!!!

Fetter tanzbarer Punkrock mit englische Texten.